Fährmannsfest 2017

Wenn im Grünen der Großstadt die Sterne zu sehen sind

An der Fährmannsinsel treffen nicht nur Leine und Ihme zusammen, sondern jedes Jahr am ersten Augustwochenende auch tausende Unternehmenslustige zum entspannten Feiern unter freiem Himmel. Beim traditionell vielfältigen Programm des Fährmannsfests ist vom 4. bis 6. August für jeden etwas dabei: Rock, Indie, Elektro und Grooviges auf zwei Bühnen, Dichtkunst und Disco open air sowie Spaß und Action auf dem Kinderfest. Ausführliche Informationen zum großen bunten Fest mitten in Hannover gibt es unter www.faehrmannsfest.de.

04. - 06. August 2017, Hannover | Weddigenufer

Tickets kaufen  Line-Up  Location


Das Festivalticket für die Musikbühne auf der Fährmannsinsel ist im Vorverkauf für 22 Euro zuzüglich Gebühren an allen Vorverkaufsstellen und als eTicket unter www.faehrmannsfest.de erhältlich. Der Eintritt an der Tageskasse kostet am Freitag und Sa mstag jeweils 15 Euro. Am Sonntag sowie für alle Veranstaltungen auf der Kulturbühne und für das Kinderfest auf der Faust-Wiese ist der Eintritt frei.

Die grüne Aue am malerischen Flussufer kommt dem Paradies der Seeleute sicher schon recht nah und bietet den perfekten Rahmen für den hochtourigen Irish-Speedfolk von Fiddler’s Green. Wenn es langsam dunkel wird, sind Die Sterne zu sehen – Milliarden auf der Musikbühne und am Himmel. Alles andere als leise lassen Grossstadtgeflüster ihren Elektro-Pop durch die Nacht krachen und da die Ferien vorbei sind, wird bis spät beim Ska-Punk der Sondaschule abgefeiert. Ein Heimspiel beim diesjährigen Fährmannsfest haben unter anderem die SpVgg Linden-Nord und Abstürzende Brieftauben sowie passend zum nassen Element Bakfish und Raw Like Fish.

Lange Zeit war unsicher, ob das eintrittsfreie Kinder- und Kulturfest – organisiert vom gemeinnützigen Fährmanns Kinderfest Verein e.V. – wieder stattfinden kann. In den vergangenen Jahren hatte der Fährmannsfest e.V. das Fest auf der Faust-Wiese mit zuletzt rund 15.000 Euro pro Jahr finanziert, was ihm aufgrund gestiegener Koste n für das Musikfestival nicht mehr möglich war. Doch Zuschüsse der Landeshauptstadt Hannover und de s Bezirksrats Linden-Limmer helfen nun, die Infrastrukturkosten des Kinder- und Kulturfests zu decken, sodass der Fährmanns Kinderfest Verein zwar kurzfristig, aber in gewohnter Vielfalt zahlreiche Aktionen organisieren konnte. Während die Kleinen sich austoben, können die Großen das Bühnen programm genießen.

Kulturbühne

Der Open Air Poetry Slam auf der Kulturbühne ist längst Kult und ein echter Publikumsmagnet. In diesem Jahr ist er zudem ein besonderer Etappen-Slam auf dem Weg zu den deutschsprachigen Slam-Meisterschaften, die Ende Oktober in Hannover ausgetragen werden. Musikalisch gibt es auf der Kulturbühne wieder Geheimtipps zu entdecken; wie Meta (Indie-Pop), Salford (New Wave), Three Some Daisies (ungewöhnliche Coverversionen) und Das Maskierte Wunder (Indie Folk) aus Hannover sowie Prada Meinhoff (Electro-Punk, Berlin) und Akktenzeichen (Chanson-Punk, Rostock).

Line-Up

MUSIKBÜHNE 2017

Sondaschule (Ska-Punk aus Mühlheim/Ruhr)
Großstadtgeflüster (Elektro-Pop aus Berlin)
Fiddler’s Green (Irish-Speed-Folk aus Erlangen)
Die Sterne (Indie-Rock aus Hamburg)
The Brew (Psychedelischer Blues-Rock aus Großbritannien)
Milliarden (Indie-Rock aus Berlin)
The Picturebooks (Biker-Blues aus Gütersloh)
Die Abstürzenden Brieftauben (Fun-Punk aus Hannover)
Banana Roadkill (Alternative-Rock aus Hannover und Münster)
Monstagon (Groove-Metal aus Hannover)
Brett (Alternative-Rock aus Hamburg)
SpVgg Linden-Nord (Independent-Schlager aus Hannover)
Passepartout (Rap, Soul, Jazz und Rock’n’Roll aus Hannover)
Failed at Scoring (Modern-Pop-Punk aus Hannover)
Raw Like Fish (Seventies-Rock und Grunge aus Hannover)
Bloc Safari (Ska, Funk und Reggae aus Peine)
Bakfish (Reggae und Rock aus Hannover)

KULTURBÜHNE 2017

Prada Meinhoff (Elektro-Punk aus Berlin)
Meta (Dunkelschöner Indie-Pop aus Hannover)
„Macht Worte!“ (Hannovers Open Air-Poetry Slam)
Akktenzeichen (Chanson-Punk aus Rostock)
Salford (New Wave und Eighties aus Hannover)
Das maskierte Wunder (Indie-Folk aus Hannover)
Three Some Daisies (Herzblut-Klänge aus Hannover)
Die Eisbrecher (Rock, Pop und Blues aus Hannover)

Location

Der Fährmannsfest-Park

Mitten im Herzen Hannover-Lindens, rund um den Zusammenfluss von Ihme und Leine und die beide Ufer verbindende Justus-Garten-Brücke, liegt in einer Grünanlage der Fährmannsfest-Park, dem ein „Ökologisches Open Air“-Konzept zugrunde liegt. Der Park öffnet an sechs Toren, an denen es ausreichend Anschlussmöglichkeiten für Fahrräder gibt. Drei Kassen erleichtern den Zugang und halten das Festival-Gelände frei von Zäunen.


Musikfestival Glocksee-Wiese

  • Überregionale Headliner
  • Support für Newcomerbands aus der Region
  • Festivalkultur mit internationaler Gastronomie, Biergarten, Liegewiese, Trödelständen und Zeltplatz
  • Tanz in der Sommernacht


Kulturfest Faust-Wiese

  • Kleinkunst-Open-Air-Bühne mit Literatur, Musik und vielem mehr
  • Politische und kulturelle Infostände
  • Flohmarktstände Kinderfest Faust-Wiese
  • Öffentlicher Spielplatz
  • Kostenlose bzw. günstige Angebote für die Kleinsten
  • Kostengünstige Bewegungsakrobatik für die Größeren


Kulturzentrum Faust

  • Biergarten Gretchen
  • Gretchen-Bühne mit Lesung und Live-DJs
  • „Handgemacht!“ Der Markt für Selbstgemachtes – Kunst und individuelles Kunsthandwerk zu bezahlbaren Preisen
  • Aftershow-Partys

RADIO 21 immer und überall

Helfen statt Gaffen

RADIO 21 auf Facebook

Kontakt

Studio Hotline:
01805 / 333 112*

Studio-E-Mail:
studionospam@radio21.de

*(0,14€/Min. aus dem dt. Festnetz. Mobilfunkhöchstpreis 0,42€/Min.)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.