Seriencheck: Better Call Saul

Die Netflix-Serie "Better Call Saul" erzählt wie aus dem abgehalfterten Pflichtverteidiger Jimmy McGill - der aus dem Serienhit "Breaking Bad" bekannte, schmierige Anwalt Saul Goodman wurde.

Während Jimmy sein Büro im Hinterzimmer eines Nagelstudios betreibt, ist sein erfolgreicher Bruder bei einer großen Anwaltskanzlei. Allerdings ist von dem Erfolg seines Bruders Chuck nicht viel mehr als sein Name übrig. Er versteckt sich wegen einer selbstdiagnostizierten Elektrosensibilität komplett vor der Außenwelt. Als Jimmy zufällig einen großen Fisch an Land zieht, versucht ihm sein Bruder überraschend die Tour zu vermasseln. Neben Saul Goodman gibt es in Better Caul Saul übrigens auch ein Wiedersehen mit Hitman Mike Ehrmantraut - auch den kennt der ein oder andere vielleicht noch aus Breaking Bad. Die Serie ist offizielles Prequel zur Breaking Bad. Also die Vorgeschichte zu einer der erfolgreichsten Serien aller Zeiten.

Von uns gibt's 4 von fünf Sternen!

Service-Check

Kontakt

Studio Hotline:
01805 / 333 112*

Studio-E-Mail:
studionospam@radio21.de

*(0,14€/Min. aus dem dt. Festnetz. Mobilfunkhöchstpreis 0,42€/Min.)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.