Seriencheck: Bloodline

Diese Serie hat Netflixjunkies weltweit gespalten: Bloodline. Die Story: Eine reiche Familie aus Florida hat ein gut laufendes Hotel – und dennoch hängt der Haussegen schief.

Sohn Danny geriet auf die schiefe Bahn, war jahrelang verschwunden und taucht nun plötzlich wieder auf. Er bringt bei den Rayburns alles durcheinander. Über allem schwebt die Frage: Soll man diesem Kriminellen vertrauen, der jahrelang abgetaucht war? Er ist schließlich ein Familienmitglied.
Die Idee der Dramaserie und auch die Atmosphäre sind stark – Bloodline wurde 2015 sogar auf der Berlinale gezeigt – und dennoch spaltet sie die Netflix- Gemeinde. Die einen sagen: Viel zuuu langatmig. Die andern lieben genau das: Es ist ein entschleunigtes Drama, das lange sein großes Finale am Staffelende von Season 1 vorbereitet. Reingucken lohnt sich auf jeden Fall. Blooline ist aber sicher nix für jedermann.

Und deshalb gibt’s von uns auch nur 3 von 5 Sternen.

Service-Check

Kontakt

Studio Hotline:
01805 / 333 112*

Studio-E-Mail:
studionospam@radio21.de

*(0,14€/Min. aus dem dt. Festnetz. Mobilfunkhöchstpreis 0,42€/Min.)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.