Star Trek-Kommunikator

Heute mit einem Gadget, das vor allem die Treckis unter uns richtig Glücklich machen sollte.

Denn endlich kann man nach dem berühmten Schlenkern des Handgelenks standesgemäß Verstärkung anfordern, einen spontanen Schnelltransport beantragen oder der liebreizenden Frau Uhura mitteilen, dass man leider im Moment gar keine Zeit habt, weil man gerade wieder einmal im Begriff ist, die Erste Direktive zu verletzen. Dazu braucht es, wie wir alle wissen, den ikonischen Star Trek-Kommunikator. Und den gibt es jetzt wirklich! Ausgestattet mit Bluetooth, um via Smartphone auch tatsächlich mit jemandem sprechen zu können. Außerdem mit dabei natürlich: Die Originalgeräusche. Gefertigt wurde der Kommunikator nach 3D-Scans des letzten Requisiten-Modells der Kultserie. Die magnetische Docking Station ist Ständer und Ladestation in einem. Die integrierten Lautsprecher ermöglichen auch kabelloses Musikhören. Jetzt der Haken an der Trecki-Story: der Preis. 160 Euro is schon ne stolze Summe. Wer aber sowieso schon seine Hütte in die Enterpirse verwandelt hat, dem wird auch das bestimmt nicht wehtun.Zu Kaufen gibt es den Communicator hier.

Service-Check

Kontakt

Studio Hotline:
01805 / 333 112*

Studio-E-Mail:
studionospam@radio21.de

*(0,14€/Min. aus dem dt. Festnetz. Mobilfunkhöchstpreis 0,42€/Min.)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.