Ampel-Fraktionen stehen hinter Dreyer

Ampel-Fraktionen in Rheinland-Pfalz dementieren die Vorwürfe von KPMG.

Nach wachsender Kritik der Opposition in der Affäre um den Verkauf des Flughafens Hahn stellen sich die Ampel-Fraktionen in Rheinland-Pfalz vor Ministerpräsidentin Malu Dreyer. Vorwürfe der Beraterfirma KPMG gegen Dreyer seien an den Haaren herbeigezogen, hieß es. Dreyer hatte zurückgewiesen, dass sie beim Verkauf Druck auf KPMG ausgeübt und deren Warnungen ignoriert habe. Sie nimmt dazu am nächsten Donnerstag in einer Sondersitzung auf Antrag der CDU Stellung.

Service-Check

Kontakt

Studio Hotline:
01805 / 333 112*

Studio-E-Mail:
studionospam@radio21.de

*(0,14€/Min. aus dem dt. Festnetz. Mobilfunkhöchstpreis 0,42€/Min.)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.