Niedersachsen ab 2017 ohne neue Schulden?

Finanzminister Schneider macht Hoffnung

Schon 2017 - und damit ein Jahr früher als geplant - wird Niedersachsen möglicherweise keine neue Schulden mehr machen. Das zumindest hält Finanzminister Schneider für denkbar. Die momentane Finanzlage beschreibt Schneider in der NOZ als entspannt. Hohe Steuereinnahmen, niedrige Zinsen und eine stabile Konjunktur sorgten in Niedersachsen für gute Rahmenbedingungen. Im Landtag soll in den kommenden Wochen der Doppelhaushalt für 2017/18 beraten werden.

Service-Check

Kontakt

Studio Hotline:
01805 / 333 112*

Studio-E-Mail:
studionospam@radio21.de

*(0,14€/Min. aus dem dt. Festnetz. Mobilfunkhöchstpreis 0,42€/Min.)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.