Stromausfall in Mainz und Wiesbaden

Nach einem Stromausfall in Mainz kam es zu zahlreichen Einsätzen für die Feuerwehr.

Schwarze Ampeln, feststeckende Aufzüge und flackernde Computer: Ein gut 10-minütiger Stromausfall im Raum Mainz/Wiesbaden hat am Montagabend mehrere zehntausend Menschen betroffen. Es kam teilweise zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Ampeln fielen zwischenzeitlich aus, Häuser, Läden und Büros waren für kurze Zeit dunkel. Mehrere Menschen saßen in Aufzügen fest, Brandmelder schlugen Alarm. Die Feuerwehren der beiden Städte fuhren zu beiden Seiten des Rheins innerhalb von kurzer Zeit zu zahlreichen Einsätzen aus. Auch bei uns im Rockland-Studio wurde es plötzlich still und dunkel, einige Geräte wurden beschädigt. Unsere Techniker sind aber bereits dabei, die Schäden zu beseitigen. Andernorts flackerten Elektrogeräte nur für einige Sekunden. Der Stromausfall war aber bis ins rheinhessische Ingelheim zu bemerken. Der Grund für den Stromausfall war möglicherweise der Brand eines Trafohäuschens in Mainz-Weisenau.

Service-Check

Kontakt

Studio Hotline:
01805 / 333 112*

Studio-E-Mail:
studionospam@radio21.de

*(0,14€/Min. aus dem dt. Festnetz. Mobilfunkhöchstpreis 0,42€/Min.)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.