Weniger Menschen in Rheinland-Pfalz ertrunken

Entgegen dem Bundesdurchschnitt sind in Rheinland-Pfalz weniger Menschen ertrunken, als im Vorjahr.

Die Zahl der Badetoten in Rheinland-Pfalz ist in diesem Jahr entgegen dem Bundestrend leicht gesunken. In den ersten acht Monaten ertranken nach Angaben der DLRG 13 Menschen im Land, das sind 3 weniger als im Vorjahreszeitraum. Bundesweit wurden 425 Badetote gezählt - das ist der höchste Stand seit 8 Jahren.

Service-Check

Kontakt

Studio Hotline:
01805 / 333 112*

Studio-E-Mail:
studionospam@radio21.de

*(0,14€/Min. aus dem dt. Festnetz. Mobilfunkhöchstpreis 0,42€/Min.)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.