Zu wenige Blutspenden in Rheinland-Pfalz

Dem Deutschen Roten Kreuz in Rheinland-Pfalz fehlen Blutkonserven.

Dem Deutschen Roten Kreuz in Rheinland-Pfalz fehlen Blutkonserven. Es gebe zwar immer mal wieder Engpässe, aber so schlimm habe er es noch nicht erlebt. Das sagte der Pressereferent des Blutspendedienstes Rheinland-Pfalz und Saarland, Beiser. Die Lage spitze sich zu. Derzeit kämen zu wenige Menschen zu den Blutspendeterminen. Deshalb gebe es Einbrüche bei der Menge der Konserven von bis zu 30 Prozent.

Service-Check

Kontakt

Studio Hotline:
01805 / 333 112*

Studio-E-Mail:
studionospam@radio21.de

*(0,14€/Min. aus dem dt. Festnetz. Mobilfunkhöchstpreis 0,42€/Min.)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.