Buch-Check TOP 3 der Romane vom 17. März

Den dritten Platz belegt in dieser Woche Bernhard Aichner mit "Totenfrau". Hier geht's um Frau Blum.

Von Beruf Bestatterin, glücklich verheiratet, zwei Kinder, viel Humor und Hobby: Motorrad fahren. Alles also super, bis ihr Mann vor ihren Augen überfahren wird und stirbt. Doch der Unfall war vielleicht gar kein Unfall. Absolut spannende Story!

Auf Platz 2 steht Donna Tartt mit "Der Distelfink". Hier spielt Theo Decker die Hauptrolle. Als er dreizehn Jahr alt ist, besucht er mit seiner Mutter ein New Yorker Museum und plötzlich verändert sich alles. Durch ein tragisches Unglück verliert er seine Mutter und ist auf sich allein gestellt, denn sein Vater hat ihn schon lange im Stich gelassen. Da ist aber noch was anderes, denn ein Gemälde ist seit dem schrecklichen Ereignis verbotenerweise in seinem Besitz.

Sieger in dieser Woche ist Freda Wolff mit "Schwesterlein muss sterben". Hier geht's um Psychologin Merette Schulman, die einen neuen Patienten bekommt. Der soziopathisch veranlagte Mann gesteht ihr, bereits als Vierzehnjähriger seine Stiefschwester umgebracht zu haben. Dazu kommt auch noch, dass Schulmans Tochter Julia einen neuen Freund hat und Schulmann bekommt Angst, dass der neue Freund und ihr Patient ein und dieselbe Person sind. Super geschrieben und bei uns ganz oben auf dem Siegertreppchen!

Buch-Check

Kontakt

Studio Hotline:
01805 / 333 112*

Studio-E-Mail:
studionospam@radio21.de

*(0,14€/Min. aus dem dt. Festnetz. Mobilfunkhöchstpreis 0,42€/Min.)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.