TOP 3 der Sachbücher vom 06.10.

Platz 3 geht an Ulrich Knoll mit "Schuljahr - Der ganz normale Wahnsinn: Erlebnisse eines Schulleiters". Eine herrlich erfrischende Satire über den normalen Schulalltag mit all seinen Facetten.

Von besserwisserischen Lehrern, über skurrile Situationen und Dialoge, Lehrer- Konferenzen oder auch dem Ärgern mit dem Kultusministerium. Schulleiter Knorr bringt es auf den Punkt! Sehr unterhaltsam!

Die Silbermedaille bekommt Hape Kerkeling für "Der Junge muss an die frische Luft: Meine Kindheit und ich". Hier merkt man mal wieder, dass Kerkeling nicht nur lustig, sondern auch ernsthaft kann. Denn es geht, wie der Titel schon sagt, um seine Kindheit. Neben vielen witzigen Storys, erzählt er auch ganz ehrlich über den Verlust seiner Mutter, mit gerade mal 8 Jahren. Sehr persönlich!

Platz 1 geht an Thorsten Havener und sein Buch "Ohne Worte: Was andere über dich denken". Er verrät uns einiges über die Regeln des Körperlesens. Soll heißen, wie erkennt man zum Beispiel Alphatiere an ihrer Mimik und was sagt die Fußhaltung über mein Gegenüber aus. Auch der Körperleser-Dreisatz ist spannend, der sagt nämlich: Zuerst kommt der Gedanke, dann spricht der Körper und zum Schluss der Mund. Nicht nur gut geschrieben, sondern auch echt lehrreich.

Buch-Check

Kontakt

Studio Hotline:
01805 / 333 112*

Studio-E-Mail:
studionospam@radio21.de

*(0,14€/Min. aus dem dt. Festnetz. Mobilfunkhöchstpreis 0,42€/Min.)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.