Top 3 der Romane

Platz 3 Bronze bekommt John Grisham für "Anklage". Hier dreht sich alles um die New Yorker Anwältin Samantha Kofer, die nach der Finanzkrise ihren Arbeitgeber, die Investmentbank Lehman Brothers verliert.

Sie geht in das 2000-Seelendorf Brady und muss da feststellen, dass es den Menschen nicht - wie in New York - um Macht, sondern viel mehr um ihr Leben geht.

Silber bekommt Deborah Crombie für "Wer im Dunkeln bleibt". Wieder mal bekommen Superintendent Duncan Kincaid und seine Frau Inspector Gemma James ein schwieriges Puzzle, was sie lösen sollen. Am Londoner St. Pancras Bahnhof gibt es einen Bombenanschlag, bei dem auch Ryan March getötet wird, der zum Einen eine verdächtige Tasche bei sich hatte und zum anderen Teil einer Protestgruppe ist. Stellt sich natürlich die Frage, ob ER der Täter war.

Platz 1 geht an Viveca Sten für "Tod in stiller Nacht". Gerade als gemütlich Weihnachten gefeiert wird, bekommt Thomas Andreasson seinen sechsten Fall, denn vor einem Hotel wird eine Frauenleiche gefunden. Als Andreasson herausfindet, dass es sich beim Opfer um eine bekannte Kriegsberichterstatterin handelt, die schon einige Morddrohungen bekommen hatte, taucht eine zweite Leiche auf.

Buch-Check

Kontakt

Studio Hotline:
01805 / 333 112*

Studio-E-Mail:
studionospam@radio21.de

*(0,14€/Min. aus dem dt. Festnetz. Mobilfunkhöchstpreis 0,42€/Min.)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.