Top 3 der Romane

Bronze bekommt Samuel Bjørk für "Engelskalt". In einem Wald in Norwegen wird ein totes Mädchen gefunden, was mit einem Springseil an einem Baum aufgehängt wurde.

Es trägt ein Schild um die Hals mit dem Satz "Ich reise allein.". Kommissar Holger Munch zieht seine Kollegin Mia dazu, die sich eigentlich zurückgezogen hat um sich umzubringen. Dann entdeckt sie allerdings ein wichtiges Detail bei dem toten Mädchen.

Platz 2 geht an S.K. Tremayne für "Eisige Schwestern". Sarah und Angus sind Eltern von den Zwillingsmädchen Lydia und Kirstie. Als die 6-jährige Lydia bei einem Unfall stirbt, ist allerdings alles anders. Die Familie zieht um, aber es wird einfach nicht besser. Vor allem nicht, weil Kirstie behauptet, sie sei Lydia und ihre Eltern hätten den falschen Zwilling beerdigt.

Platz 1 geht an Juan Gómez-Jurado für "Zerrissen". Dave Evans, ein bekannter Neurochirurg, kommt von der Arbeit und findet seine Haushälterin tot auf. Als wär das nicht schon grausam genug, ist auch noch seine 7-jährige Tochter spurlos verschwunden. Der Entführer will allerdings kein Lösegeld...er fordert, dass Dave´s nächster Patient seine OP nicht überlebt und das ist ausgerechnet der mächtigste Mann Amerikas. Also, entweder lässt Dave den Präsidenten sterben, oder er sieht seine Tochter nie wieder. Eine super spannende Story!

Buch-Check

Kontakt

Studio Hotline:
01805 / 333 112*

Studio-E-Mail:
studionospam@radio21.de

*(0,14€/Min. aus dem dt. Festnetz. Mobilfunkhöchstpreis 0,42€/Min.)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.