Top 3 der Romane

Platz 3 geht an Wolfgang Burger für "Drei Tage im Mai". Der Chef einer Immobilienfirma gerät in eine Geiselnahme.

Der bewaffnete Geiselnehmer lässt nicht mit sich reden und gibt auch keine Forderungen preis. Als Alexander Gerlach den Befehl zum Stürmen gibt, sind die beiden Männer spurlos verschwunden.

Silber bekommt Ilona Bulazel für "Sepsis: Das Schandmaul". Diese Nummer ist nix für schwache Nerven, denn ein Killer treibt sich in Baden-Baden rum, der nicht nur tötet, sondern seinen Opfern auch noch den Mund verstümmelt. Als der Hauptkommissar versucht, weitere Morde zu verhindern, wird er von seiner dunklen Vergangenheit eingeholt.

Platz 1 geht an Michael Tsokos für "Zerschunden". Ein Serienkiller ermordet europaweit alleinstehende Frauen und hinterlässt auf dessen Haut seine ganz persönliche Signatur. Rechtsmediziner Fred Abel vom Bundeskriminalamt taucht tiefer in den Fall ein als ihm lieb. Super spannende Story, die übrigens auf einem realen Fall basiert.

Buch-Check

Kontakt

Studio Hotline:
01805 / 333 112*

Studio-E-Mail:
studionospam@radio21.de

*(0,14€/Min. aus dem dt. Festnetz. Mobilfunkhöchstpreis 0,42€/Min.)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.