Top 3 der Romane

Auf Platz 3 steht in dieser Woche Salim Güler mit "Die Stillen müsst ihr fürchten". Die Kripo Köln um Lasse Brandt hat einen kniffligen Fall auf dem Tisch.

Ein psychopathischer Killer vergewaltigt und ermordet Frauen und postet Fotos der Toten auf deren Facebook-Profilen. Der nächste Mord ist bereits angekündigt, deshalb kommen die Ermittler richtig ins Schwitzen.

Platz 2 geht an Kristina Brahm für "Ableben". Esther Neutze wird bewusstlos in einem Wald gefunden. Sie erinnert sich nur an ihren Namen...allerdings denkt sie nicht, dass sie Esther Neutze heißt, sondern Jennifer Bruchmeyer. Eine Frau, die vor einem Jahr ermordet wurde. Schnell ist klar, Esther leidet seit Jahren unter einer traumatischen Psychose und verwechselt gerne mal Wahn und Wirklichkeit. Die Frage ist nur, was hinter ihrer Verwechslung wirklich steckt.

Gold bekommt Kurt Jahn-Nottebohm für "Ein mörderisches Lächeln: Frank Wallerts vierter Fall". Ein Mann wird ermordet auf einer Parkbank gefunden. Er ist nicht nur nackt, sondern hat auch noch einen Smiley auf seiner Brust. Eine Woche später liegt wieder eine Leiche auf der Bank, die ähnlich aussieht. Es riecht förmlich nach einer Mordserie und Wallert tut alles, um eine weitere Leiche zu verhindern.

Buch-Check

Kontakt

Studio Hotline:
01805 / 333 112*

Studio-E-Mail:
studionospam@radio21.de

*(0,14€/Min. aus dem dt. Festnetz. Mobilfunkhöchstpreis 0,42€/Min.)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.