VfL verliert Duell in Bremen

Frauen im Pokal weiter

In der Fußball-Bundesliga hat der VfL Wolfsburg das Nordduell bei Werder Bremen verloren. 1:3 hieß es am Ende aus Sicht der Wölfe. Ludwig Augustinsson in der 4. Minute und Florian Kainz (40./72.) erzielten am Sonntagabend vor heimischer Kulisse die Bremer Tore. Paul Verhaegh traf per Nachschuss für Wolfsburg (49.), nachdem er mit einem Elfmeter an Werder-Torwart Jiri Pavlenka gescheitert war.Bremen liegt nun drei Punkte vor dem Relegationsplatz auf Rang 15 und hat nur noch einen Zähler Rückstand auf die Wolfsburger auf dem dreizehnten Platz.

Die VfL-Frauen dagegen haben im Pokal-Achtelfinale das Nachholspiel gegen den BV Cloppenburg mit 5:0 gewonnen. Damit kommt es in der Runde der letzten Acht zur Neuauflage der Endspiele 2016 und 17 gegen den SC Sand.

RADIO 21 immer und überall

Helfen statt Gaffen

RADIO 21 auf Facebook

Kontakt

Studio Hotline:
01805 / 333 112*

Studio-E-Mail:
studionospam@radio21.de

*(0,14€/Min. aus dem dt. Festnetz. Mobilfunkhöchstpreis 0,42€/Min.)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.