Kindesmissbrauch im Landkreis Hildesheim

Mutter soll gefilmt haben, wie Lebensgefährte Tochter missbraucht

Eine Mutter aus dem Landkreis Hildesheim soll jahrelang gefilmt haben, wie ihr Lebensgefährte ihre kleine Tochter sexuell missbraucht hat. Die 35-Jährige und der 47jährige sitzen in U-Haft. Die Frau hat die Vorwürfe eingeräumt, der Mann beruft sich auf alkoholbedingte Erinnerungslücken. Bei einer Durchsuchung wurden Datenträger mit dem Missbrauch sichergestellt.

RADIO 21 immer und überall

Helfen statt Gaffen

RADIO 21 auf Facebook

Kontakt

Studio Hotline:
01805 / 333 112*

Studio-E-Mail:
studionospam@radio21.de

*(0,14€/Min. aus dem dt. Festnetz. Mobilfunkhöchstpreis 0,42€/Min.)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.