Resistente Keime auf dem Vormarsch

26 Todesfälle allein im Jahr 2013

Seit Mitte 2009 sind in Niedersachsen 142 Menschen an einer Infektion mit antibiotikaresistenten Keimen gestorben. Seit Beginn der Meldepflicht wurde landesweit bei 2114 Patienten in Blut oder Hirnwasser eine Infektion mit den gefährlichen MRSA-Keimen nachgewiesen. Allein 2013 gab es 528 Infektionen und 26 Todesfälle. Besonders Betroffen: Alten- und Pflegeheime.

RADIO 21 immer und überall

Helfen statt Gaffen

RADIO 21 auf Facebook

Kontakt

Studio Hotline:
01805 / 333 112*

Studio-E-Mail:
studionospam@radio21.de

*(0,14€/Min. aus dem dt. Festnetz. Mobilfunkhöchstpreis 0,42€/Min.)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.