Wieder toter Wolf entdeckt

Tier lag an der A7 bei Seevetal

Erneut ist ein Wolf auf der A7 getötet worden. Das Tier wurde hinter einer Leitplanke auf dem Parkplatz der Raststätte Seevetal im Kreis Harburg gefunden. Das teilte eine Sprecherin vom Wolfsbüro mit. Die Polizei geht davon aus, dass der Wolf überfahren wurde. Der Rüde sei der zehnte Wolf, der in diesem Jahr in Niedersachsen tot entdeckt wurde, so das Wolfsbüro.

RADIO 21 immer und überall

Helfen statt Gaffen

RADIO 21 auf Facebook

Kontakt

Studio Hotline:
01805 / 333 112*

Studio-E-Mail:
studionospam@radio21.de

*(0,14€/Min. aus dem dt. Festnetz. Mobilfunkhöchstpreis 0,42€/Min.)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.