GroKo stellt Vorhaben vor

Neuer Feiertag kommt!

Nach der Einigung auf die große Koalition haben SPD und CDU weitere Vorhaben bekannt gegeben. So planen sie etwa einen weiteren Feiertag. Zudem wollen sie die Lücken im Autobahnnetz schließen sowie Infrastruktur, analoge und digitale Netze weiter ausbauen. Darüber hinaus soll es nach der Grundschule auch weiter keine Schulempfehlung geben. Geplant sind verpflichtende Schulnoten ab Klasse 4, kostenfreie Kitas sowie mehr Medizinstudienplätze im Land.

RADIO 21 immer und überall

Helfen statt Gaffen

RADIO 21 auf Facebook

Kontakt

Studio Hotline:
01805 / 333 112*

Studio-E-Mail:
studionospam@radio21.de

*(0,14€/Min. aus dem dt. Festnetz. Mobilfunkhöchstpreis 0,42€/Min.)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.