CD Check: Foo Fighters - Sonic Highways

"Sonic Highways" das neue (achte) Album der Foo Fighters. Es ist das Follow-Up zum vierfach Grammy-preisgekrönten Nummer-Eins-Albums "Wasting Light", das im April 2011 erschien und Platz eins in den deutschen, britischen und US-amerikanischen Charts erreichte. Es wurde von der Band in Zusammenarbeit mit Butch Vig produziert. Obgleich es sich bei "Sonic Highways" keineswegs um einen Soundtrack handelt, teilt sich der Longplayer den Titel mit einer gleichnamigen, acht Folgen umfassenden HBO-Serie, bei der Dave Grohl Regie führte. Grohl beschreibt die Serie als "Liebeserklärung an die Geschichte der amerikanischen Musik".

Dave Grohl, Taylor Hawkins, Nate Mendel, Chris Shiflett und Pat Smear tauchten in die Musikgeschichte und das kulturelle Leben der einzelnen Städte (Austin, Chicago, Los Angeles, Nashville, New Orleans, New York, Seattle und Washington DC) ein, wo sie sich jeweils in einem legendären Studio einquartierten, das die einzigartige Geschichte und den Charakter des Ortes geprägt hatte. In jeder Stadt wurde ein Song aufgenommen, jeweils unter Beteiligung von legendären, lokalen Musikern. Auch die Entstehung der Texte verlief diesmal anders als sonst: Grohl fing erst in den letzten Tagen der Sessions an zu schreiben, um die Erfahrungen, Interviews (für die HBO-Doku) und persönlichen Begegnungen mit einfließen lassen zu können.

Das Album erscheint als CD und auf 180 Gramm Vinyl.

CD-Check

Kontakt

Studio Hotline:
01805 / 333 112*

Studio-E-Mail:
studionospam@radio21.de

*(0,14€/Min. aus dem dt. Festnetz. Mobilfunkhöchstpreis 0,42€/Min.)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.