Weniger Menschen in Rheinland-Pfalz ertrunken

Entgegen dem Bundesdurchschnitt sind in Rheinland-Pfalz weniger Menschen ertrunken, als im Vorjahr. Die Zahl der Badetoten in Rheinland-Pfalz ist in diesem Jahr entgegen dem Bundestrend leicht gesunken. In den ersten acht Monaten ertranken nach Angaben der DLRG 13 Menschen im Land, das sind 3 weniger als im Vorjahreszeitraum. Bundesweit wurden 425 Badetote gezählt - das ist der höchste Stand seit 8 Jahren.

URL: /home/service/beitrag////weniger-menschen-in-rheinland-pfalz-ertrunken.html
Datum: 09-09-16

Gewinner des 4. Mainzer Firmenlaufs braucht 15 min

Beim 4. Mainzer Firmenlauf waren auch minderjährige unbegleitete Flüchtlinge unter den Teilnehmern. Beim 4. Mainzer Firmenlauf sind am Donnerstagabend mehr als 6.000 Teilnehmer an den Start gegangen. Die fünf Kilometer lange Strecke brachten erstmals auch unbegleitete minderjährige Flüchtlinge sowie Mitarbeiter des Deutschen Roten Kreuzes hinter sich. Schnellster Mann war Christian Bock in 15:47 Minuten, schnellste Frau Jasmin Gruchala mit 18:37 Minuten.

URL: /home/service/beitrag////gewinner-des-4-mainzer-firmenlaufs-braucht-15-min.html
Datum: 09-09-16

Pferdeland-Niedersachsen-Tag

Ministerpräsident Weil in Verden erwartet Zum ersten Pferdeland-Niedersachsen-Tag wird heute Ministerpräsident Weil in Verden erwartet. Die Branche will dem Regierungschef am Mittag ein Positionspapier mit Forderungen an die Politik übergeben. Niedersachsen sei das Pferdeland Nummer eins. Wir wünschen uns aber eine größere Wertschätzung des Wirtschaftsfaktors Pferd, so die Verantwortlichen der Branche. Gut 50000 Arbeitsplätze hängen landesweit von den Tieren ab.

URL: /home/service/beitrag////pferdeland-niedersachsen-tag.html
Datum: 09-09-16

ADAC Rallye Niedersachsen startet

Action am Randes des Harzes Die ADAC Rallye Niedersachsen sorgt wieder für reichlich Action am Rande des Harzes. Heute und morgen findet rund um Osterode der achte von zehn gemeinsamen Läufen zur Deutschen Rallye Meisterschaft und dem ADAC Rallye Masters statt. Auf 13 Wertungsprüfungen mit einer Gesamtlänge von über 126 Kilometern fallen die Entscheidungen.

URL: /home/service/beitrag////adac-rallye-niedersachsen-startet.html
Datum: 09-09-16

Kritik an Bundesregierung

Ministerpräsident Weil hinterfragt Entscheidungen Ministerpräsident Weil hat die damalige Entscheidung der Bundesregierung, alle Flüchtlinge unbefristet ins Land zu lassen, kritisiert. Dadurch wurde Millionen Menschen Hoffnung gemacht, die wir Deutsche nicht erfüllen konnten, sagte Weil gegenüber der ARD. Weil betonte aber erneut, dass es in den vergangenen Monaten keinen signifikanten Anstieg der Kriminalität von Flüchtlingen gegeben habe - und das bei einer Zahl von 100.000 Menschen,...

URL: /home/service/beitrag////kritik-an-bundesregierung.html
Datum: 09-09-16

Liquidität des Flughafens Hahn

Der verschuldete Flughafen Hahn wird mindestens bis Oktober liquide bleiben. Positive Nachrichten vom Flughafen-Hahn: Die Liquidität des verschuldeten Hunsrück-Flughafens reicht voraussichtlich bis Ende Oktober, einen Monat länger als bislang gedacht. Es gehen am Hahn aber auch dann nicht die Lichter aus, wenn bis Ende Oktober kein Käufer gefunden wird, so das Wirtschaftsressort. Denn: Rheinland-Pfalz hat einen 34-Millionen-Euro-Kredit in der Hinterhand, der bei einer positiven...

URL: /home/service/beitrag////liquiditaet-des-flughafens-hahn.html
Datum: 08-09-16

Asylbewerber an Tuberkulose erkrankt

Asylbewerber in Frankenthaler Unterkunft ist an Tuberkulose erkrankt. In einer Frankenthaler Unterkunft ist ein Asylbewerber an offener Tuberkulose erkrankt. Der Mann war im Messezelt auf dem Festplatz der Stadt untergebracht. Er wird jetzt in einem Krankenhaus behandelt. Ob sich auch andere Bewohner angesteckt haben könnten, wird derzeit noch geprüft. Die Stadt überprüft auch, mit wem der Mann außerhalb der Unterkunft Kontakt hatte.

URL: /home/service/beitrag////asylbewerber-an-tuberkulose-erkrankt.html
Datum: 08-09-16

Ungewöhnlicher Fäkalienfund

In Peterslahr im Kreis Altenkirchen ist ein ungewöhnlicher Fäkalienhaufen gefunden worden. Der Fäkalienfund auf einem Grundstück in Peterslahr im Kreis Altenkirchen stammt wohl doch nicht aus einem Flugzeug. Unter Betrachtung aller Untersuchungsergebnisse sei dies ausgeschlossen, so die Ermittler. Das Problem: Nach jetzigem Wissensstand könne nicht endgültig geklärt werden, wer der Verursacher des "ungewöhnlich großen Fäkalienhaufens" sei.

URL: /home/service/beitrag////ungewoehnlicher-faekalienfund.html
Datum: 08-09-16

Gerichte in Niedersachsen ächzen

Mehr Klagen abgewiesener Asylbewerber Die niedersächsischen Verwaltungsgerichte ächzen wegen des großen Flüchtlingszustroms unter einer steigenden Zahl von Klagen abgewiesener Asylbewerber. Während im vergangenen Jahr 9220 Klagen eingingen, waren es im ersten Halbjahr 2016 bereits 6333. Im ersten Halbjahr 2015 waren es noch gut 2000 Verfahren weniger.

URL: /home/service/beitrag////gerichte-in-niedersachsen-aechzen.html
Datum: 08-09-16

Niedersachsen ab 2017 ohne neue Schulden?

Finanzminister Schneider macht Hoffnung Schon 2017 - und damit ein Jahr früher als geplant - wird Niedersachsen möglicherweise keine neue Schulden mehr machen. Das zumindest hält Finanzminister Schneider für denkbar. Die momentane Finanzlage beschreibt Schneider in der NOZ als entspannt. Hohe Steuereinnahmen, niedrige Zinsen und eine stabile Konjunktur sorgten in Niedersachsen für gute Rahmenbedingungen. Im Landtag soll in den kommenden Wochen der Doppelhaushalt für 2017/18 beraten werden.

URL: /home/service/beitrag////niedersachsen-ab-2017-ohne-neue-schulden.html
Datum: 08-09-16

Suchergebnisse 141 bis 150 von 2945

RADIO 21 immer und überall

Helfen statt Gaffen

Kontakt

Studio Hotline:
01805 / 333 112*

Studio-E-Mail:
studionospam@radio21.de

*(0,14€/Min. aus dem dt. Festnetz. Mobilfunkhöchstpreis 0,42€/Min.)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.