Abschlussbefahrung in Gorleben

Montag, 15.04.2019 09:38 Uhr

Mauer wird abgetragen

In Gorleben soll die Schutzmauer um den als Standort eines Endlagers für hoch radioaktiven Atommüll geltenden Salzstock geöffnet und später weitgehend abgetragen werden. Außerdem soll es eine symbolische Abschlussbefahrung unter Tage geben. Heute werde die Bundesgesellschaft für Endlagerung (BGE) ein Teilstück der Mauer an den Landkreis Lüchow-Dannenberg und die Bürgerinitiative Lüchow-Dannenberg übergeben, kündigte eine BGE-Sprecherin an. Der Salzstock in Gorleben wurde jahrzehntelang erkundet. 2011 beschloss der Bundestag den Ausstieg aus der Atomenergie, auch andere mögliche Standorte sollen nun geprüft werden. Einrichtungen im Salzstock wurden zurückgebaut, der Erkundungsbereich sollte in einen Dornröschenschlaf versetzt werden.

Zurück

Überall Musik hören

Mit unserer kostenlosen App für iOS und Android

Immer top informiert
mit WhatsApp & Co

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.