Nexans-Werk Hannover bleibt vorerst

Dienstag, 29.01.2019 10:01 Uhr

Schließungspläne aber nicht vom Tisch

Der französische Kabelhersteller Nexans will sein Werk in Hannover nach Medienberichten vorerst doch nicht schließen. Von einer Rettung ist aber nicht die Rede. Laut dem Aufsichtsrat will das Gremium Mitte März erneut beraten. Von einer Schließung wären rund 500 Mitarbeiter betroffen. Nexans hatte 17 Millionen Euro in den Standort investiert.

Zurück

Überall Musik hören

Mit unserer kostenlosen App für iOS und Android

Immer top informiert
mit WhatsApp & Co

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.