Norddeutsche Gelassenheit weltweit Thema

Freitag, 30.10.2015 06:36 Uhr

Medien berichten über Sumte in Amt Neuhaus

Norddeutsche Gelassenheit wird gerade weltweit zum Symbol für Deutschlands Krise in der Flüchtlingspolitik. Egal japanische oder russische Medien - oder die New York Times: Die Nachricht aus Sumte, dem 100-Einwohner-Dorf im Landkreis Lüneburg, das 1.000 Flüchtlinge aufnehmen sollte, hat sich zu einer Geschichte von internationalem Interesse gemausert. Auch wenn längst feststeht, dass es weniger Flüchtlinge werden. Aber die ruhige und konstruktive Art der Sumter, mit der Flüchtlinsgkrise umzugehen, überrascht viele - gerade mit Blick auf die zum Teil gewaltsamen Proteste in Ostdeutschland.

Zurück

Überall Musik hören

Mit unserer kostenlosen App für iOS und Android

Immer top informiert
mit WhatsApp & Co

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.