VW-Abgasskandal: Krisentreffen in Wolfsburg

Montag, 02.11.2015 07:30 Uhr

Präsidium und Aufsichtsrat kommen zusammen

Am 9. November stehen bei Volkswagen in Wolfsburg die nächsten Krisentreffen zum weltweiten Abgas-Skandal auf der Tagesordnung. Nach Informationen der Deutschen Presseagentur wird sich zunächst das sechsköpfige Präsidium zusammensetzen und über das weitere Vorgehen in der Affäre sprechen. Anschließend steht dann die Sitzung des kompletten Aufsichtsrates an. 

Zurück

Überall Musik hören

Mit unserer kostenlosen App für iOS und Android

Immer top informiert
mit WhatsApp & Co

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.