Fußball-Clubs reduzieren Geschäftsbetrieb

Samstag, 14.03.2020 13:41 Uhr

Da der DFB alle Spiele vorerst ausgesetzt hat, hat der RB Leipzig seinen Spielern zunächst freigegeben. Kein Training bis zum kommenden Freitag. Eigentlich soll der Verein am 4. April gegen Hertha BSC antreten. Doch ob und wann die nächsten Spiele stattfinden können, will die DFL-Mitgliederversammlung am Montag diskutieren.

 

Auch der FC Augsburg hat angekündigt, seinen "Geschäftsbetrieb" auf ein Minimum herunterzufahren. So bleibt die Geschäftsstelle bis zum 22. März geschlossen. Der Trainingsbetrieb am Nachwuchsleistungszentrum wird für diesen Zeitraum komplett eingestellt.

Zurück

Überall Musik hören

Mit unserer kostenlosen App für iPhone und Android

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.