1500 Schutzmasken aus Klinik gestohlen

Freitag, 27.03.2020 11:17 Uhr

Unbekannte Täter haben rund 1500 Schutzmasken aus einem Krankenhaus in Hamburg gestohlen. Nach Angaben der Polizei hatten nur befugte Personen Zugang zu dem Masken-Depot - dies grenze den Verdächtigenkreis ein. Die Masken wurden demnach im Zeitraum vom 20. bis 25. März in der Klinik im Stadtteil Eilbek gestohlen.

Zurück

Überall Musik hören

Mit unserer kostenlosen App für iPhone und Android

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.