18jähriger bricht in Gefängnis ein

Freitag, 25.10.2019 08:40 Uhr

Grund war Liebeskummer

Aus Liebeskummer ist ein 18-Jähriger ins Gefängnis in Vechta eingebrochen. Er wollte mit seiner dort inhaftierten Ex-Freundin reden und sie zurückgewinnen. Er kletterte über eine vier Meter hohe Mauer und dann über die vergitterten Fenster zum Zimmer der 18jährigen. Der junge Mann weigerte sich, wieder runterzuklettern. Die Feuerwehr holte ihn per Leiter runter. Die Polizei ermittelt.

Zurück

Überall Musik hören

Mit unserer kostenlosen App für iPhone und Android

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.