Großsegler "Mir" in Wilhelmshaven

Dienstag, 08.10.2019 09:13 Uhr

Ungeplanter Aufenthalt wegen Sturms

Der russische Großsegler «Mir» hat für einen ungeplanten Aufenthalt in Wilhelmshaven festgemacht. Acht bis zehn Tage wird das Schiff bleiben und kann täglich von 10 bis 18 Uhr besichtigt werden. Das Schulschiff der russischen Handelsmarine hatte eine Fahrt auf der Nordsee wegen Stürmen unterbrochen. Wilhelmshaven ist seit 20 Jahren Partnerstadt der «Mir».

Zurück

Überall Musik hören

Mit unserer kostenlosen App für iPhone und Android

 

Immer top informiert
mit WhatsApp & Co

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.