Hochschulen wollen nicht unter Sparsamkeit leiden

Freitag, 20.11.2020 16:03 Uhr

Niedersachsens Hochschulen haben die Politik dazu aufgerufen, sie von geplanten Einschnitten in den Haushalt auszunehmen.

Sparmaßnahmen könnten nicht nur Wissenschaft und Forschung, sondern langfristig auch Wirtschaft und Gesellschaft schaden, warnte unter anderem die Landeshochschulkonferenz heute. In der Corona-Pandemie habe die Wissenschaft ihre Leistungsfähigkeit unter Beweis gestellt. Ohnehin sei per Gutachten ein Sanierungsstau von 4,3 Milliarden Euro im Hochschulbau festgestellt worden.

Zurück

Überall Musik hören

Mit unserer kostenlosen App für iPhone und Android

 

RADIO 21 TV Fire TV App

Mit der RADIO 21 TV Fire TV App kommt bester ROCK ’N POP auf Deinen Fernseher.