NDS & NRW wollen Verkehr verbessern

Dienstag, 12.11.2019 08:58 Uhr

Weniger volle Parkplätze und LKW-Kolonnen

Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen wollen den Verkehr an der etwa 600 Kilometer langen Landesgrenze besser organisieren. Die Verkehrsminister beider Länder schlossen ein Transitabkommen, das überfüllte Parkplätze und Lkw-Kolonnenfahrten nach Feiertagen verhindern soll. Beide Wirtschaftsstandorte sollen am Ende davon profitieren, so Minister Bernd Althusmann.

Zurück

Überall Musik hören

Mit unserer kostenlosen App für iPhone und Android

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.