Rassistische Vorfälle bei Länderspiel

Freitag, 22.03.2019 08:53 Uhr

Polizei Wolfsburg ermittelt

Der DFB hat den rassistischen Vorfall während des Länderspiels gegen Serbien «auf das Schärfste» verurteilt. Während der Partie in Wolfsburg am Mittwochabend waren die Nationalspieler Leroy Sané und Ilkay Gündogan von einer kleinen Gruppe von Zuschauern fortwährend beleidigt worden, schrieb der DFB. Die Polizei in Wolfsburg ermittelt.

Zurück

Überall Musik hören

Mit unserer kostenlosen App für iPhone und Android

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.