Tierquälerei durch Elektroschocks - Schweinemastbetrieb im Verdacht

Donnerstag, 22.09.2022 11:59 Uhr

Die Staatsanwaltschaft ermittelt wegen möglicher Tierquälerei in einem Schweinemastbetrieb in Niedersachsen.

Zuvor hatte das Deutsche Tierschutzbüro schockierendes Bildmaterial veröffentlicht und prangerte drastische Missstände in Mastbetrieben an. Laut den Vorwürfen sollen Schweine unter anderem beim Abtransport mit Elektroschockern misshandelt worden sein.

Zurück

Überall Musik hören

Mit unserer kostenlosen App für iPhone und Android

 

RADIO 21 TV Fire TV App

Mit der RADIO 21 TV Fire TV App kommt bester ROCK ’N POP auf Deinen Fernseher.

Mach den Job-Check!

Finde heraus wie gut wir zusammen passen - in nur 4 Minuten!

Job-Check starten