Bovenschulte: Ende der epidemischen Notlage wäre verfrüht

Mittwoch, 20.10.2021 10:35 Uhr

Bürgermeister Andreas Bovenschulte hält ein mögliches Ende der epidemischen Notlage Ende November, wie es Gesundheitsminister Jens Spahn vorschlägt, für verfrüht

Auch im Bremer Senat wird darüber diskutiert - über ein Ende der Corona-Maßnahmen soll allerdings erst gesprochen werden, wenn mindestens 80 Prozent der Bremer vollständig geimpft sind. Gesundheitssenatorin Claudia Bernhard glaubt nicht, das Bremen ohne Corona-Maßnahmen durch den Winter kommen wird. Die FDP befürwortet hingegen den Vorstoß von Jens Spahn.

Zurück

Überall Musik hören

Mit unserer kostenlosen App für iPhone und Android

 

RADIO 21 TV Fire TV App

Mit der RADIO 21 TV Fire TV App kommt bester ROCK ’N POP auf Deinen Fernseher.