Bob Dylan entschuldigt sich für Handsignier-Skandal

Dienstag, 29.11.2022 09:56 Uhr

Bei dem Skandal ging es um sein Buch "The Philosophy Of Modern Song".

Von "The Philosophy Of Modern Song" sind insgesamt nur 900 Exemplare gedruckt worden. Dementsprechend teuer waren die Bücher dann auch. 599 Dollar hat ein Buch gekostet und war angeblich handsigniert von Bob Dylan persönlich. Im Netz kristallierte sich aber relativ schnell heraus: Die Unterschriten sehen alle gleich aus. Und auch Bob Dylan hat jetzt zugegeben, dass die Bücher von einer "Auto Pen"-Maschine signiert wurde, die eine Unterschrift unendlich reproduzieren kann. Er nennt es eine "Kollektive Fehlentscheidung der Situation" und gibt Schwindelanfälle als Grund an. 

Zurück

Überall Musik hören

Mit unserer kostenlosen App für iPhone und Android

 

RADIO 21 TV Fire TV App

Mit der RADIO 21 TV Fire TV App kommt bester ROCK ’N POP auf Deinen Fernseher.

Mach den Job-Check!

Finde heraus wie gut wir zusammen passen - in nur 4 Minuten!

Job-Check starten