Es gibt  Ärger für Axl Rose

Montag, 05.12.2022 12:05 Uhr

Der GNR-Frontmann hat bei einem Konzert im australischen Adelaide nach Paradise City sein Mikro ins Publikum geworfen.

Es gibt  Ärger für Axl Rose. Der GNR-Frontmann hat bei einem Konzert im australischen Adelaide nach Paradise City sein Mikro ins Publikum geworfen. Er macht das schon seit 30 Jahren und ist ein bekannter Klassiker, nur diesmal hat er einen Fan getroffen. Rebecca Howe hat das Mikro voll ins Gesicht bekommen, 2 blaue Augen und eine angebrochene Nase. Axl hat in den Socials reagiert und schreibt: “Ich hab gehört, dass ein Fan verletzt wurde und das tut mir natürlich furchtbar leid, aber wir machen das seit 30 Jahren und ich dachte mittlerweile weiß das auch jeder.”

 

Zurück

Überall Musik hören

Mit unserer kostenlosen App für iPhone und Android

 

RADIO 21 TV Fire TV App

Mit der RADIO 21 TV Fire TV App kommt bester ROCK ’N POP auf Deinen Fernseher.

Mach den Job-Check!

Finde heraus wie gut wir zusammen passen - in nur 4 Minuten!

Job-Check starten